Traumurlaub suchen & buchen:

Maximalpreis:
Sie befinden sich hier:
Horst-Becker-Touristik > Frankreich > Tagesfahrten > Almabtrieb im elsässischen Münstertal
Busreise | Frankreich | Spritz-TOUR

Almabtrieb im elsässischen Münstertal

  • Kuh beim Almabtrieb|andal1991 - Fotolia|Easy-BUS

Reiseverlauf:

Die Kühe der Vogesen und der Käse des Münstertals sind weit über die Grenzen des Elsass bekannt: Kein Wunder, hat doch der „Münsterkäse“ eine ganz besondere Note, den er der Qualität seiner Milch verdankt. Wie in anderen Bergregionen werden auch im Elsass die Kühe im Frühling auf die Hochweiden der Vogesen getrieben, wo sie den ganzen Sommer über auf der Weide die saftigen Kräuter fressen können. Im Herbst werden die Herden ins Tal getrieben. Anlass für ein ausgelassenes und vergnügliches Fest.

Sie fahren morgens entlang der elsässischen Weinstrasse bis ins Münstertal. Als erstes steht ein Besuch des Käsemuseums in Gunsbach auf dem Programm. Es beleuchtet die Herstellung des berühmten Münsterkäses sowie die Geschichte und Kultur der Region. Anschließend gibt es Mittagessen – Sie genießen das traditionelle Menu der Bergbauern: Geräucherter Schinken auf Roigabrageldi (eine Art Kartoffelbrei) mit grünem Salat und als Nachtisch gibt es den „jungen Münster“, genannt Süßkäs, dazu reichlich Zucker und Kirschwasser.

Dann geht es nach Muhlbach-sur-Munster, wo das große Almabtriebsfest stattfindet. Sie sehen die Herden aus den Fermes – ein stimmungsvoller Nachmittag mit Folklore, Traditionen, Musik, Tanz und den Hauptpersonen: den berühmten Kühen der Vogesen!

Ihr Termin:

1-Tag-ReisePreis p. P. 
10.10.2020-10.10.2020
€ 109,-Buchen

Hinweis:

Veranstalter: SaarLorLux-Reisen

Ihr Programm:

  • Busreise
  • Abfahrt Spiesen 07.00 Uhr, Rückkunft ca. 20.00 Uhr
  • SaarLorLux-Reiseleitung
  • Eintritt und Führung Käsemuseum
  • Besuch des Almabtriebsfestes
  • reichhaltiges Mittagessen wie beschrieben

Ihr Anruf zum Urlaub!

06821 - 71279